Lücken des Radwegenetzes im Einzugsbereich des Schwarzbaches  Wie kann die Situation verbessert werden? – Die CDU bleibt dran!

10. August 2017

Um Lücken des Radwegenetzes im Umfeld des Schwarzbaches aufzunehmen war Dr. Albrecht Schütte mit verschiedenen Mitstreitern auf dem Fahrrad unterwegs. Zunächst wurde die Situation zwischen Epfenbach und Eschelbronn in Augenschein genommen, bevor es um die Verbindung vom Schreinerdorf in Richtung Meckesheim ging.

Wertvolle Hinweise auf Verbesserungsmöglichkeiten dieser Strecke ebenso wie der weiteren Verbindung nach Daisbach/Waibstadt kamen von Hans Wolfgang Riedel, der als CDU Kreisrat und begeisterter Radfahrer die Situation bestens kennt und sich seit Jahren für eine Verbesserung der Radwege einsetzt. So etwa bei der Verbindung zwischen Helmstadt und Epfenbach oder bei der Anbindung von Daisbach.

Auch bei weiteren Radfahrten und zahlreichen Gesprächen tauchen immer wieder Lücken auf. Mit klaren Worten nimmt Landtagsabgeordnete Schütte dazu Stellung: „Häufig fehlen ein paar hundert Meter oder es ist eine gewisse Strecke zu asphaltieren. Im Vergleich zu den sogenannten Radschnellwegen reden wir hier über sehr kleine Beträge, weswegen ich überhaupt nicht einsehe, dass uns diese geringen Mittel hier vor Ort fehlen.“ Daher, so der CDU Politiker kämpfe er bei der Aufstellung des Landeshaushaltes 2018/19 für Mittel, um auch außerhalb der Ballungsräume in Radwege investieren zu können.

Neben der Zusammenstellung des Bedarfs vor Ort sei er jetzt auch dabei eine Übersicht über Fördermöglichkeiten zum Schließen von Lücken im Radwegenetz auszuarbeiten. In einer gemeinsamen Veranstaltung mit Bürgermeistern und den CDU Verbänden des Wahlkreises werde man Mitte September die Ergebnisse vorstellen. Ziel sei einen groben Plan zu entwerfen, wie die Situation in den nächsten Jahren kontinuierlich verbessert werden könne.

Diese Arbeit vor Ort unterstützen wir als CDU Waibstadt natürlich“, machte die örtliche Vorsitzende Christiane Löffler klar, dass auch der hiesige CDU Gemeindeverband hier seinen Beitrag leisten wird.