Vergangenheit und Zukunft fest verknüpft – Bericht zur Jahreshauptversammlung vom 23. April 2018

27. April 2018

Die CDU Waibstadt sieht das Bürgerwohl im Vordergrund ihrer Arbeit. Nach der Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Chr. Löffler folgte ein kurzer Rückblick auf 2017 mit Wahlen, Veranstaltungen, Vorstandsarbeit, Kreisparteitagen. Es wurden ca. 50 Seniorengeburtstagsbesuche von 80-100 Jahren absolviert. Das Ferienprogramm 2017 musste wegen Starkregen kurzfristig abgesagt werden, der Infonachmittag mit dem MGVW Seniorenchor unter herbstlichen Motto war gut besucht. Nach dem Totengedenken folgt der Bericht der Kassiererin Heidi Brechtel: Sie berichtet über steigende Beiträge, die abgeführt werden müssen bei sinkender Mitgliederzahl (aktuell 47 Mitglieder). K. Lenz und R. Lehnert haben die Kasse geprüft und eine ordentliche Kassenführung festgestellt. Aussicht auf 2018/19: Die CDU Waibstadt nimmt am Stadtfest mit einem Städtequiz teil. Der Treffpunkt Wald mit Revierförster Schmidt, der Info-Nachmittag sowie das Kinderferienprogramm mit dem Waldmobil sind in diesem Jahr wieder fest in der Planung. Weiterhin soll es eine Veranstaltung mit Prof. Dr. C. Diehm  unter der Regie der CDU Waibstadt geben. Schirmherr wird BM Locher sein.

Aktuelles aus dem Gemeindegeschehen führt der Fraktionsvorsitzende Kurt Lenz aus. Er berichtet von einer guten und kollegialen Zusammenarbeit im Gemeinderat, ferner über den Haushalt der Stadt Waibstadt, der Hallenumgestaltung in Daisbach, Straßenbeleuchtung Umstellung auf LED in Waibstadt/Daisbach/Bernau, Glasfaserausbau, Friedhofsumgestaltung sowie über die Pro-Kopf-Verschuldung der Stadt Waibstadt, die weiterhin sinkt. Die Abwassergebühren mussten nach oben angepasst werden, stehen aber im Vergleich zu anderen Gemeinden noch immer gut da. Alle unterzubringenden Flüchtlinge für das Jahr 2018 sind bereits untergebracht. Für den Kreistag konnte Lenz berichten, dass alle Fraktionen den Haushalt genehmigt haben. Für die Gemeinderatswahlen 2019 wurde wieder eine Gemeineratskandidaten-Findungskommission bestehend aus G. Rieser, K. Lenz, R. Lehnert, M. Sigmann und Chr. Löffler aktiviert. Die Gemeinderäte Kaufmann, Zipperer und Wittmann kandidieren 2019 nicht mehr. Im September/Oktober 2018 ist eine Veranstaltung von CDU und den Kandidaten geplant.

Anlässlich der Ehrungen überbringt die Vorsitzende Grüße von Dr. A. Schütte, MdL, der leider terminlich verhindert war. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Heidi Brechtel und K.H. Henrich geehrt, für 30 Jahre Mitgliedschaft Thomas Weschbach, für 20 Jahre Thomas Kaiser, für 10 Jahre Andreas Bertsch. Christiane Löffler dankt den Jubilaren für die Treue und Mitarbeit bei der CDU Waibstadt.

Unter Verschiedenes galt es Termine sowie an den Stadtverband gerichtete Anfragen bekannt zu geben: Das DRK Waibstadt hatte im vergangenen Jahr 199 HVO-Einsätze. Unser MdL Dr. A. Schütte informierte sich im DRK-Heim über die Situation. Es gilt u.a. die Kosten für Verbrauchsmaterial im Helfer-vor-Ort Einsatz zu übernehmen, die von den Krankenkassen nicht erstattet werden. Zum Schluß dankte die Vorsitzende den Anwesenden für ihr Kommen und Mitarbeit im Ehrenamt, ebenso bedankt sich R. Lehnert bei Chr. Löffler für die geleistete Vorstandsarbeit.

Bild/Text: Chr. Löffler