Das Benefizkonzert "Jazz for Peace" war am vergangenen Sonntag gut besucht. Mit Musik, Friedenslichtern, kühlen Getränken und Weißwürsten setzten sich die Besucher für den Frieden in der Ukraine ein.

Am Sonntag, den 15.05.2022, fand auf dem Waibstadter Marktplatz die Veranstaltung "Jazz for Peace" statt, ein unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Joachim Locher stehendes Benefizkonzert des Scott Hemingway Quintetts für die Ukraine. Daneben waren die Waibstadter und Daisbacher Kindergärten und Schulen unter der Leitung von Bianca Schaffert beim Programm dabei.
Veranstalter war die Abteilung Kultur und Nachhaltigkeit Waibstadt, welche auch für genügend erfrischende Getränke sorgte. Der CDU-Stadtverband stellte die Versorgung mit Weißwürsten und Brezeln sicher. Zur weiteren musikalischen Untermalung trug Raffaele Guagliano bei. Ebenfalls mitgewirkt hat der Verein Waibstadter Initiative für Flüchtlinge e.V.
Als Ehrengäste durften wir den Bundestagsabgeordneten Moritz Oppelt sowie den Landtagsabgeordneten Dr. Albrecht Schütte begrüßen.
Bei schönstem Frühlingswetter war das Konzert gut besucht. Auf dem Boden des Marktplatzes entstand mit Kreide und selbst gebastelten Friedenslichtern ein großes "Peace"-Zeichen. Darüber hinaus war die Spendenbereitschaft der Besucher hoch.
Besonders freuten wir uns über die Teilnahme bereits hier in Deutschland angekommener ukrainischer Menschen.
Insgesamt entstand ein schönes Fest, welches den Zusammenhalt und die Solidarität der Menschen erneut verdeutlichte.


Scott Hemingway Quintett

« Bürgersprechstunde des Abgeordneten Dr. Albrecht Schütte in Waibstadt